Willkommen im Reich der Tierrechte!
Willkommen im Reich der Tierrechte!
Lorie ESSER -Musikerin und Tierrechtlerin
Lorie ESSER -Musikerin und Tierrechtlerin

Kaninchen in der Pelzzucht / Fleischproduktion – Dokumentarfilm

Foto:peta USA

Auch wenn diese schockierenden Bilder größtenteils aus China und Frankreich stammen, in welchen Ländern das Tier noch weniger wert ist, so gibt es auch in deutschen Kaninchenmastbetrieben keinerlei Tierschutzgesetze gegenüber der Haltung von Hasen / Kaninchen. Soll heißen, auch eine solche Haltung ist in Deutschland erlaubt und wird genutzt. 

Kauft bitte, bitte keinen Pelz!

Helft dabei dieses dekadente, gierige Treiben zu beenden. Ein Tier nur wegen des Felles so qualvoll zu halten und zu töten, kann in keinster Weise gerechtfertigt werden!!

Videobeschreibung:

Das Video enthält 2 zusammengeschnittene Dokumentarfilme über die Massentierhaltung von Kaninchen in Englisch, mit 12 verschiedenen Untertiteln (auch deutsch)

Im ersten Dokumentarfilm enthüllen die versteckten Ermittler die herzlosen Praktiken der Hasenzucht und der Tötung von Hasen für den menschlichen Verzehr. Der Film wurde produziert von der britischen Tierrechtsgruppe “Die Koalition zur Abschaffung des Pelzhandels”.
Der zweite Dokumentarfilm wurde von der amerikanischen Tierrechtsgruppe People for the Ethical Treatment of Animals (PeTA) produziert, der die grässliche Behandlung von Kaninchen und Hasen in China aufzeigt.

Auch wenn diese Filme größtenteils in China gedreht worden sind, wo keine Tierschutzgesetze herrschen, so existieren auch in Deutschland immer noch Pelzfarmen und die sogenannten "Tierschutzbedingungen" sind einfach nur lächerlich und haben durchaus parallelen zu dem hier gezeigten.

Bookmark and Share
Druckversion Druckversion | Sitemap
Lorie Esser 2009 - 2017

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter benützen, erklären Sie sich damit einverstanden.